Zuger Wahlen 2022
Sechs GLP-Mitglieder aus Cham wollen in den Kantonsrat

Die Grünliberalen treten neben dem Bisherigen Claus Soltermann mit vier weiteren Kandidatinnen und Kandidaten an.

Drucken
Die Topkandidaten: Fabienne Michel, Claus Soltermann und Florian Hutter (von links).

Die Topkandidaten: Fabienne Michel, Claus Soltermann und Florian Hutter (von links).

Bild: PD

Neben Claus Soltermann (Jahrgang 1955, bisher) wollen von der GLP Cham die wissenschaftliche Mitarbeiterin der ETH, Fabienne Michel (1991), sowie Florian Hutter (2002) laut einer Mitteilung neu in den Kantonsrat. Hutter hat zusammen mit Michel das Co-Präsidium der jungen Grünliberalen inne und studiert Volkswirtschaft an der Uni Zürich.

Im Weiteren auf der Liste finden sich Mike Märki (1971, Umweltingenieur ETH), Matthias Achermann (1978, Msc Versicherungsmanagement/Dozent HF) und Caroline Soltermann (1962, Sekundarschullehrerin).

Claus Soltermann kandidiert ausserdem für den Gemeinderat in Cham. Somit verhindert er laut Mitteilung eine stille Wahl der SVP. (bier)