Wirtschaft
Neue Geschäftsführung bei der Amag Zug

Nach rund 27-jähriger Tätigkeit hat sich der bisherige Geschäftsführer Beat Struchen (60) entschieden, in den frühzeitigen Ruhestand zu treten. Seine Nachfolge übernimmt am 1. März Herbert Sommerhalder.

Drucken
Beat Struchen.

Beat Struchen.

Bild: PD

Beat Struchen trat 1995 in die Amag Zug ein und durchlief verschiedene Stationen vom Verkaufsleiter bis zur Geschäftsführung, die er seit September 2010 innehatte. «Er hat den Amag Betrieb Zug durch seine Fachkompetenz und seine Persönlichkeit geprägt und in den vergangenen Jahren erfolgreich entwickelt», heisst es in einer Medienmitteilung des Unternehmens.

Herbert Sommerhalder.

Herbert Sommerhalder.

Bild: PD

Mit Herbert Sommerhalder (51) übernimmt am 1. März ein laut Mitteilung «versierter Branchenkenner» die Geschäftsführung. Sommerhalder blickt auf eine 19-jährige Tätigkeit als Geschäftsführer zurück. Davon die letzten sechseinhalb Jahre als Geschäftsführer der zwei Amag Betriebe in Uster. (rh)