Pro Infirmis Zug
Wechsel bei der Fachberatung

Beat Husmann hat die Fachberatung Hindernisfreies Bauen im Kanton Zug verlassen. Seine Nachfolgerin ist Caroline Kukla.

Für Pro Infirmis Uri, Schwyz, Zug: Daniel Barmettler
Drucken
Beat Husmann und Caroline Kukla.

Beat Husmann und Caroline Kukla.

PD

Beat Husmann hat die Fachberatung Hindernisfreies Bauen im Kanton Zug seit August 2014 geführt. Diese hat sich in den vergangenen Jahren als etabliertes Angebot im Kanton Zug manifestiert. Ende September hat Husmann Pro Infirmis verlassen, um sich auf seine Tätigkeit bei der Fachstelle Hindernisfreies Bauen Luzern zu konzentrieren.

Seine Nachfolgerin Caroline Kukla (Bild) ist im Januar 2022 gestartet und übernimmt nun die leitende Funktion als Fachberaterin Hindernisfreies Bauen. Sie hat ein Studium als Dipl.-Ing. Innenarchitektin abgeschlossen und verfügt über einen mehrjährigen Erfahrungsschatz. Damit trägt sie zu einer durchdachten Planung der hindernisfreien Architektur bei.