Walchwil
200'000 Franken sind weg: Unbekannte stehlen Tresor aus Einfamilienhaus – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte erbeuten bei einem Einbruch einen 200 Kilogramm schweren Tresor mit Bargeld und Wertgegenständen in der Höhe von über 200'000 Franken.

Drucken

Am späten Sonntagnachmittag, zwischen 16:15 und 18:15 Uhr, ist in ein Einfamilienhaus in Walchwil eingebrochen worden, wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt. Die unbekannte Täterschaft schlug eine Fensterscheibe ein, um sich Zugang zum Haus zu verschaffen.

Anschliessend stahl sie einen rund 200 Kilogramm schweren Tresor mit Bargeld und Wertgegenständen in der Höhe von über 200’000 Franken. Die Ermittler gehen davon aus, dass mehrere Personen am Einbruch beteiligt waren.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Personen, die am Sonntag im Zeitraum von 16:15 bis 18:15 Uhr in und um Walchwil verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zur Täterschaft machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale unter 041 728 41 41 zu melden. Von Interesse sind vor allem Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen sowie Kontrollschildern. (pl)