Unterägeri
Der Gemeinderat verteilt die Dikasterien: Neu gewählter Andreas Koltszynski erhält die Abteilung Sicherheit und Dienste

Nach der Ersatzwahl vom 6. März hat der Gemeinderat an seiner konstituierenden Sitzung vom 30. März die Dikasterien für die restliche Dauer der Amtsperiode 2019–2022 verteilt.

Drucken

Die amtierenden Gemeinderäte Josef Iten-Nussbaumer, Beat Iten und Roland Müller behalten laut Medienmitteilung der Gemeinde ihre Ressorts wie bisher. Fridolin Bossard übernimmt als Gemeindepräsident die Abteilungen Präsidiales und Bau. Der neu gewählte Gemeinderat Andreas Koltszynski ist neu Vorsteher der Abteilung Sicherheit und Dienste.

Der Gemeinderat Unterägeri 2022 (von links): Gemeinderat Roland Müller, Gemeinderat Josef Iten-Nussbaumer, Gemeinderat Andreas Koltszynski, Gemeindepräsident und Gemeinderat Fridolin Bossard, Gemeindeschreiber Peter Lüönd und Gemeinderat Beat Iten.

Der Gemeinderat Unterägeri 2022 (von links): Gemeinderat Roland Müller, Gemeinderat Josef Iten-Nussbaumer, Gemeinderat Andreas Koltszynski, Gemeindepräsident und Gemeinderat Fridolin Bossard, Gemeindeschreiber Peter Lüönd und Gemeinderat Beat Iten.

Bild: Fotozug.ch/PD

Ressortverteilung der Gemeinderäte in der Übersicht:

  • Fridolin Bossard, Abteilungen Präsidiales und Bau;
  • Beat Iten, Abteilung Bildung;
  • Josef Iten-Nussbaumer, Abteilung Finanzen;
  • Andreas Koltszynski, Abteilung Sicherheit und Dienste;
  • Roland Müller, Abteilung Soziales. (haz)