Stadt Zug
Kunstmarkt: Werke von Kunstschaffenden aus Zug und Umgebung zu erschwinglichen Preisen

Insgesamt 19 Künstlerinnen und Künstler bieten am Samstag Bilder, Skulpturen, Kunstkarten, Figuren oder Keramikkunst an.

Drucken
Künstlerin Susanne Albrecht und Künstler Roland Schlumpf vor dem Hirschensaal in der Zuger Altstadt.

Künstlerin Susanne Albrecht und Künstler Roland Schlumpf vor dem Hirschensaal in der Zuger Altstadt.

Bild: Matthias Jurt (21. Oktober 2022)

Am Samstag, 3. Dezember, findet im Hirschensaal an der Zeughausgasse 9 in der Zuger Altstadt von 13 bis 17 Uhr ein Kunstmarkt unter dem Namen «Kunstmarkt ins Zentrum gestellt» statt. Der Hirschensaal gehört zum Gebäudekomplex «Zentrum», in dem sich früher die Stadtverwaltung befand. Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Zug und Umgebung können dabei zu erschwinglichen Preisen erworben werden.

Insgesamt 19 Kunstschaffende bieten Bilder, Skulpturen, Kunstkarten, Figuren oder Keramikkunst an. Musikalisch umrahmt wird der Markt durch das Slide-Brass Posaunenquartett aus vier Nationen, das um 13, 15 und 17 Uhr auftreten wird. Organisiert wird der Event vom ehemaligen Burgbachkeller-Leiter und Künstler Roland Schlumpf sowie der Künstlerin Susanne Albrecht. (tn)