Vereine
Spannender Besuch in einem Künstleratelier

Der Verein Erlebnis Freiamt organisierte eine interessante Velotour durchs Freiamt.

Drucken
Zu Besuch im Atelier von Alex Schaufelbühl.

Zu Besuch im Atelier von Alex Schaufelbühl.

Bild: PD

Ob Velofahrer oder Wanderer, das Hauptziel der Touren von «Erlebnis Freiamt» ist nicht unbedingt die sportliche Leistung, sondern die Vermittlung von Wissen über das Freiamt. So auch anlässlich der Velotour vom 4. Mai. Es gab Erklärungen beim Bahnhof Wohlen, dem Strohmuseum im Park, auf der Niederwiler Höhe und bei der Kapelle Heilig Kreuz in Nesselnbach. Als grosse Überraschung gesellte sich beim Kaffeehalt im Restaurant Gnadenthal der regional bekannte Künstler Alex Schaufelbühl zum kleinen Kreis der Velofahrer. ­Zuerst berichtete er über den Reusspark und dann lud er zur Besichtigung seines Ateliers ein. Es war spannend, bei den fertiggestellten oder sich in Arbeit befindlichen Kunstwerken die Arbeitsweise, Überlegungen und Probleme bei der Herstellung zu erfahren. Mit etwas Verspätung fuhren die Velofahrer über Bremgarten, den Sagenweg und der Fabrik von Dubler Mohrenkopf zurück ins Bünztal.

Für «Erlebnis Freiamt»: Fredy Zobrist

Vereine & Verbände: So funktioniert’s
Ihre redaktionellen Beiträge sind uns sehr willkommen. Wir nehmen gerne Berichte entgegen, weisen in dieser Rubrik allerdings nicht auf kommende Anlässe hin. Ihre Texte und Bilder für diese Seite können Sie uns per E-Mail senden.

Unsere Adresse lautet: redaktion-zugerzeitung@chmedia.ch.

Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Rubrik Texte von maximal 3500 Zeichen abdrucken. Fotos sollten Sie in möglichst hoher Auflösung an uns übermitteln. Schicken Sie sie bitte als separate Bilddatei, nicht als Teil eines Word- Dokuments.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Gerne können Sie den Artikel-Link auch auf dem Social-Media-Account Ihres Vereins posten.