Schwingen
Doch nicht auf dem Sportplatz: Das Isaf 2024 findet auf dem Areal der Kanti Menzingen statt

Das OK hat sich umentschieden: Das Isaf 2024 in Menzingen findet nicht auf dem Sportplatz Chrüzegg statt, sondern auf dem Areal der Kantonsschule Menzingen.

Drucken

Am 6. und 7. Juli 2024 steigen am 117. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest (Isaf) in Menzingen 350 Schwingerinnen und Schwinger ins Sägemehl. Es wird auf dem Areal rund um die Kantonsschule Menzingen stattfinden – nicht wie ursprünglich gedacht auf dem Sportplatz Chrüzegg.

Joel Wicki am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest 2022 in Ennetbürgen.

Joel Wicki am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest 2022 in Ennetbürgen.

Bild: Marc Schumacher / Freshfocus

Das OK rechnet mit bis zu 10'000 Zuschauerinnen und Zuschauern, wie es in einer Mitteilung schreibt. In der Grobplanung habe sich gezeigt, dass der Sportplatz Chrüzegg doch nicht für ein Fest dieser Grösse geeignet ist. Das Areal der Kanti biete hingegen perfekte Voraussetzungen.

Der Standortwechsel bringe wirtschaftliche und ökologische Vorteile, schreibt das OK. Die Kantonsschule liege verkehrstechnisch besser: Besucherinnen und Besucher, die mit dem ÖV anreisen, sind in wenigen Gehminuten beim Festplatz.

Ausschlaggebendes Argument sei aber das flache Gelände gewesen, welches sich für den Bau einer Arena besser eignet als der Sportplatz Chrüzegg. Zudem können die Gebäude des Klosters und der Kanti teilweise mitbenutzt werden. (lil)

Weitere Informationen publiziert das OK laufend auf www.isaf2024.ch