Finanzen
Die Menzinger Geschäftsstelle der Zuger Kantonalbank wird wiedereröffnet

Mit Menzingen wurde die fünfte Geschäftsstelle modernisiert. Ab dem 22. November ist der Standort wieder geöffnet.

Drucken
Das Beratungsteam Menzingen und Neuheim (von links): Thomas Engeler, Privatkundenberater; André Merz, Geschäftsstellenleiter Menzingen; Doris Herger, Privatkundenberaterin und Michael Hutmacher, Geschäftsstellenleiter Neuheim.

Das Beratungsteam Menzingen und Neuheim (von links): Thomas Engeler, Privatkundenberater; André Merz, Geschäftsstellenleiter Menzingen; Doris Herger, Privatkundenberaterin und Michael Hutmacher, Geschäftsstellenleiter Neuheim.

Bild: PD

«Die Zuger Kantonalbank investiert kontinuierlich in ihre Geschäftsstellen», heisst es in einer Mitteilung der Bank. Nach dem Neubau in Rotkreuz und den Modernisierungen in Cham, Unterägeri und Zug-Herti ist Menzingen der fünfte Standort, der erneuert wurde. Ein «durchdachtes Farb- und Lichtkonzept» und ausgewählte Materialien würden die hellen Räume prägen und für ein einladendes Ambiente sorgen. «Mit unserer neu gestalteten Geschäftsstelle schaffen wir ideale Räumlichkeiten für einen unkomplizierten Austausch zu allen Finanzthemen. Mit dieser Investition setzen wir unsere Strategie um, vor Ort präsent und damit nahe bei unseren Kundinnen und Kunden zu sein», wird André Merz, Geschäftsstellenleiter Menzingen, zitiert. Die Geschäftsstelle ist von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr für spontane Bankgeschäfte offen. Auf Voranmeldung sind Beratungstermine von 7 bis 19 Uhr möglich.

Besucherinnen und Besucher der Geschäftsstelle Menzingen können vom 22. bis 26. November vor Ort an einem Tresor-Gewinnspiel teilnehmen. Zu gewinnen gibt es regionale Hofladen-Gutscheine im Gesamtwert von 2500 Franken. Am 24. November überrascht Mister Money die Kinder von 9 bis 12 Uhr mit einer kleinen Aufmerksamkeit. (rh)