Vereine
Ein gelungener Tag der offenen Tür

Das Interesse war gross: Rückblick auf denTag der offenen Tür der Luegeten AG in Menzingen.

Drucken

Am Samstag, 11. Juni, wurden die Türen des Pflegezentrums Luegeten in Menzingen für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Der Tag der offenen Tür lockte weit über 300 Interessierte an, welche bei bestem Wetter unter anderem die Festwirtschaft im Freien genossen. Rund 150 Personen liessen sich zudem gemeinsam mit den Bewohnenden des Pflegezentrums Luegeten beim Rahmenprogramm unterhalten.

Vereine Zug Luegeten Menzingen

Vereine Zug Luegeten Menzingen

Bild: Roman Anderau/PD

Das Pflegezentrum wurde im August 2021 bezogen und konnte aufgrund der Pandemie bislang noch keinen ähnlichen Anlass durchführen. Entsprechend waren insbesondere die Führungen durch das Haus sehr beliebt. Auf breites Interesse stiess der Demenzgarten und die technische Infrastruktur, welche die Luegeten zu bieten hat, aber auch das Verpflegungsangebot für die Bewohnenden stand im Mittelpunkt des Interesses.

Viele gute Rückmeldungen erhalten

Dank Ägerital-Energie konnte auf dem Hausdach die Fotovoltaikanlage besichtigt werden, und während die Erwachsenen Weine von Kümin Weinbau degustierten, konnten sich die Kleinen in der Hüpfburg austoben. Alles in allem war es ein gelungener Anlass für Gross und Klein, mit sehr vielen positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung.

Luegeten AG: Roman Anderau, Geschäftsführer

Vereine & Verbände: So funktioniert’s
Ihre redaktionellen Beiträge sind uns sehr willkommen. Wir nehmen gerne Berichte entgegen, weisen in dieser Rubrik allerdings nicht auf kommende Anlässe hin. Ihre Texte und Bilder für diese Seite können Sie uns per E-Mail senden.

Unsere Adresse lautet: redaktion-zugerzeitung@chmedia.ch.

Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Rubrik Texte von maximal 3500 Zeichen abdrucken. Fotos sollten Sie in möglichst hoher Auflösung an uns übermitteln. Schicken Sie sie bitte als separate Bilddatei, nicht als Teil eines Word- Dokuments.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Gerne können Sie den Artikel-Link auch auf dem Social-Media-Account Ihres Vereins posten.