Vereine&Verbände
Die Sparflamme ist aus: Der Männerchor Hagendorf haben ein ereignisreiches Halbjahr hinter sich

Der Männerchor Hagendorn hat ein aktives und abwechslungsreiches Vereinshalbjahr 2022 erlebt.

Für den Männerchor Hagendorn: Ruedi Vogt
Drucken
Männerchor Hagendorn mit Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg

Männerchor Hagendorn mit Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg

Bild: PD

Nach beinahe zwei Jahren Aktivitäten auf Sparflamme, Gesangsproben mit vielen Unterbrechungen, vor allem aber ohne die traditionellen Konzerte mit Theater in der Aula in Hagendorn erlebten die Sänger des Männerchors Hagendorn ein sehr eindrückliches und abwechslungsreiches erstes Vereinshalbjahr 2022.

Vereine & Verbände: So funktioniert’s

Ihre redaktionellen Beiträge sind uns sehr willkommen. Wir nehmen gerne Berichte entgegen, weisen in dieser Rubrik allerdings nicht auf kommende Anlässe hin. Ihre Texte und Bilder für diese Seite können Sie uns per E-Mail senden. Unsere Adresse lautet: redaktion-zugerzeitung@chmedia.ch
Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Rubrik Texte von maximal 3500 Zeichen abdrucken. Fotos sollten Sie in möglichst hoher Auflösung an uns übermitteln. Schicken Sie sie bitte als separate Bilddatei, nicht als Teil eines Word-Dokuments. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Gerne können Sie den Artikel-Link auch auf dem Social-Media-Account Ihres Vereins posten.

Bereits an einem Sonntag im März erfreute der Männerchor Hagendorn anlässlich eines spontan organisierten Frühschoppenkonzertes in der Aula in Hagendorn, mit der tatkräftigen und musikalischen Unterstützung der Trachtengruppe Cham-Ennetsee, die zahlreich erschienenen Zuschauerinnen und Zuschauer. Mit beschwingt frohen Frühlingsliedern, Alphornklängen, musikalischer Unterhaltung und einer Festwirtschaft verabschiedete man sich von den coronageprägten Wintermonaten.

Ende Mai hat in Gossau SG das «Festival der Chöre» (Schweizer Gesangsfest) 2022 stattgefunden. Aufgrund der eingeschränkten Probemöglichkeiten beschloss der Vorstand an diesem Anlass, als Vereinsausflug, ohne Bewertung durch Experten, vor allem aber auch für die Pflege der Kameradschaft und Geselligkeit teilzunehmen.

Mit einem freien Vortrag auf einer Singinsel im Festgelände und vielen weiteren, spontanen Auftritten wusste der Männerchor Hagendorn das zahlreich erschienene Publikum in der Ostschweiz mit stimmungsvollen Gesangsbeiträgen zu begeistern.

Gemeinsame Proben sind nun Tradition

Die beiden Männerchöre Hagendorn und Hämikon LU werden schon seit mehreren Jahren durch Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg mit viel musikalischem Geschick und Einfühlungsvermögen erfolgreich geleitet. So sind gemeinsame Proben und Auftritte zur guten Tradition geworden. Als musikalischer Höhepunkt in diesem ersten Vereinshalbjahr durften die beiden Männerchöre aus Zug und Luzern im Juli einen Gottesdienst in der beeindruckenden Klosterkirche in Einsiedeln mit beeindruckenden Männerstimmen bereichern. Die zahlreich anwesenden Pilgerinnen und Pilger waren begeistert und bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

Nach den Sommerferien wird in Hagendorn optimistisch und zuversichtlich zu den Proben für das traditionelle Konzert und Theater im Januar 2023 gestartet. Der Männerchor Hagendorn verfügt zurzeit über 30 aktive Sänger.