Beachvolleyball
Mara Betschart holt die erste Medaille auf der World Tour

Mit ihrer Partnerin Annik Stähli wird die Steinhauserin Dritte am Ein-Stern-Turnier in Nijmegen.

Drucken

Bei ihrem letzten Ein-Stern-Turnier der Saison in Holland haben die Steinhauserin Mara Betschart und Annik Stähli ihren ersten Podestplatz an der World Tour gefeiert – Rang drei.

Ihr Trainer Denis Milanez wird auf www. volleyball.ch folgendermassen zitiert: «Ich bin sehr stolz auf die beiden! Es war eine lange und harte Saison, und die beiden sind physisch und mental erschöpft. Trotzdem haben sie bis am Ende gekämpft und sich so – neben bereits drei fünften Plätzen – auch noch diese Bronzemedaille geholt.»

Im entscheidenden Match gegen ein französisches Duo lagen Betschart/Stähli mit 0:1 in Rückstand, ehe sie zu ihrem Rhythmus fanden und aus­glichen. Im letzten Durchgang glückte Mara Betschart der siegbringende Punkt. (bier)