Baar
Autofahrer missachtet Vortritt und prallt mit Velolenkerin zusammen

Bei einer Kollision mit einem Auto ist eine Velofahrerin in Baar verletzt worden. Weil widersprüchliche Aussagen zum Unfallhergang bestehen, sucht die Zuger Polizei nun Zeugen.

Drucken

Der Unfall ereignete sich am Freitagabend um 18 Uhr, wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt. Die Velofahrerin war auf der Zugerstrasse in Baar in Richtung Zug unterwegs, als auf Höhe der Coop-Tankstelle ein Auto von der Zugerstrasse nach rechts in die Sagistrasse abbog. Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen dem dunklen Van und der vortrittsberechtigten Rennvelofahrerin.

An dieser Verzweigung kam es zum Zusammenstoss zwischen dem Auto und der vortrittsberechtigten Velofahrerin.

An dieser Verzweigung kam es zum Zusammenstoss zwischen dem Auto und der vortrittsberechtigten Velofahrerin.

Bild: Zuger Polizei (Baar, 20. Mai 2022)

Laut der Polizei wurde die 20-jährige Zweiradlenkerin beim Zusammenstoss leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst Zug für medizinische Abklärungen ins Spital überführt. Der Unfallhergang konnte noch nicht restlos geklärt werden. Insbesondere bestehen widersprüchliche Aussagen zum gesuchten Auto.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (041 728 41 41). Als Zeuge gesucht wird insbesondere ein Mann, der die mutmassliche Unfallverursacherin nach dem Vorfall bat, zur Unfallstelle zurückzukehren. (dvm)