Eishockey
Ein weiterer Mann für die Mittelachse: Timo Haussener kommt fix zum EHC Olten

Der EHC Olten vermeldet kurz vor dem Saisonstart einen weiteren Zuzug. Der 25-jährige Timo Haussener stösst vom HC Fribourg-Gottéron zu den Powermäusen. Damit verstärkt sich der ambitionierte Swiss-Ligist auf der Centerposition noch einmal markant.

Sportredaktion
Drucken
Timo Haussener (l.) im Dress von Fribourg-Gottéron.

Timo Haussener (l.) im Dress von Fribourg-Gottéron.

Freshfocus

Timo Haussener trainierte bereits seit Beginn des Eistrainings Anfang August in Form eines Try-Outs mit dem EHC Olten mit und bestritt die ersten drei Testspiele mit den Powermäusen, ehe er sich im Spiel gegen Schwenningen eine Verletzung zuzog. Die Blessur ist inzwischen ausgeheilt; Haussener wird Headcoach Lars Leuenberger zum Saisonstart zur Verfügung stehen.

Mit Haussener stösst ein grossgewachsener Center zum EHCO, der sowohl in der National League wie auch in der Swiss League über viel Erfahrung verfügt. Der 25-Jährige stand in der SL für die EVZ Academy sowie für die Ticino Rockets im Einsatz, in der NL spielte der Rapperswiler für Lugano und Fribourg-Gottéron.

Insgesamt kommt Haussener bislang auf 112 Partien in der National League sowie auf 153 Spiele in der Swiss League (83 Skorerpunkte). In Olten hat der Stürmer einen Vertrag für die Saison 2022/23 unterschrieben.