Unihockey – Herren 1. Liga, Gruppe 2
Glattal Falcons gewinnt im ersten Spiel deutlich gegen UH Red Lions Frauenfeld

Sieg für Glattal Falcons gegen UH Red Lions Frauenfeld zum Saisonauftakt. Das Resultat: 7:4.

Drucken
(chm)

Den Auftakt machte Fabian Zolliker, der in der 1. Minute für Glattal Falcons zum 1:0 traf. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Glattal Falcons stellte Dominique Heller in Minute 3 her. Der Anschlusstreffer für UH Red Lions Frauenfeld zum 1:2 kam in der 7. Minute. Verantwortlich dafür war Dario Knup. 

Cyril Zolliker sorgte in der 14. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Glattal Falcons. Glattal Falcons erhöhte in der 18. Minute seine Führung durch Pascal Giger weiter auf 4:1. Glattal Falcons erhöhte in der 22. Minute seine Führung durch Kenta Ramsauer weiter auf 5:1. 

Nick Christen baute in der 23. Minute die Führung für Glattal Falcons weiter aus (6:1). In der 24. Minute verkleinerte Marc Pfister den Rückstand von UH Red Lions Frauenfeld auf 2:6. In der 26. Minute verkleinerte Robin Konrad den Rückstand von UH Red Lions Frauenfeld auf 3:6. 

Pascal Giger baute in der 36. Minute die Führung für Glattal Falcons weiter aus (7:3). Den Schlussstand stellte Marc Pfister in der 55. Minute her, als er für UH Red Lions Frauenfeld auf 4:7 verkürzte.

Bester Skorer bucht zwei Punkte

Skorer für Glattal Falcons: Ins Skoreboard eingetragen haben sich Pascal Giger mit zwei Punkten (Tore: 2, Assists: 0), Cyril Zolliker mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1), Dominique Heller mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1), Fabian Zolliker mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1), Kenta Ramsauer mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1) und Nick Christen mit zwei Punkten (Tore: 1, Assists: 1). Damit waren sie die einzigen Spieler, welche mehr als einen Skorerpunkt erzielten. Gleichzeitig gab es zwei Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

Skorer für UH Red Lions Frauenfeld: Ins Skoreboard eingetragen hat sich Marc Pfister mit zwei Punkten (Tore: 2, Assists: 0). Damit war er der einzige Spieler, welcher mehr als einen Skorerpunkt erzielte. Gleichzeitig gab es sechs Spieler, welche sich jeweils einen Punkt gutschreiben liessen.

In der Tabelle steht Glattal Falcons nach dem ersten Spiel auf Rang 2. Für Glattal Falcons geht es daheim gegen Pfannenstiel Egg weiter. Diese Begegnung findet am 17. September statt (19.00 Uhr, MZH Dürrbach Wangen b. Dübendorf).

UH Red Lions Frauenfeld reiht sich nach dem Spiel auf Rang 9 ein. UH Red Lions Frauenfeld spielt zum nächsten Mal auswärts gegen Vipers InnerSchwyz. Das Spiel findet am 18. September statt (18.00 Uhr, Dreifachhalle Oberarth).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.