Cédric Itten kehrt zu Basel zurück – neuer Offensivspieler für den FC Luzern

FUSSBALL ⋅ Cédric Itten (20) wechselt per sofort zurück zum FC Basel. Im Gegenzug soll ein Offensiv-Spieler aus dem FCB-Kader zum FCL wechseln.
13. September 2017, 13:43

Cédric Itten verlässt den FC Luzern per sofort und kehrt ins Kader des FC Basels zurück. Dies teilt der FC Luzern in einem Communiqué mit. Itten war seit der Saison 2016 / 2017 an den FC Luzern ausgeliehen. Itten unterschrieb beim FC Basel einen neuen Vertrag bis Juni 2019.

«Wir wollten Itten keine Steine in den Weg legen und haben dem Wunsch von Verein und Spieler stattgegeben», wird FCL-Sportkoordinator Rémo Meyer in einer Mitteilung des FCL zitiert. Im Gegenzug soll ein Offensivspieler aus den Reihen des FC Basel künftig den Angriff des FC Luzern verstärken. Um wen es sich handelt, ist noch unklar. «Mit Hochdruck arbeiten wir an einer Lösung, die wir sicher in Kürze kommunizieren können», so Meyer.

Cedric Itten hat in der laufenden Saison fünf Spiele für den FC Luzern absolviert und zwei Assists erzielt. In der vergangenen Saison kam Itten zu insgesamt 31 Einsätzen und liess sich dabei drei Tore sowie sechs Vorlagen gutschreiben. In der ersten Mannschaft des FC Basel 1893 debütierte der Basler Stürmer zu Beginn des Jahres 2016, zuvor hatte er nach seinem Wechsel vom BSC Old Boys ab 2007 sämtliche Nachwuchsstufen beim FCB durchlaufen.

pd/rem


2 Leserkommentare

Anzeige: