Erneute Glücksspiel-Razzia in Klublokal in Baar

BAAR ⋅ Bei einer Razzia am 27. Februar in einem Klublokal in Baar konnten Wettcomputer und Bargeld sichergestellt werden. Eine nun von der Zuger Polizei Nachkontrolle bestätigte den Verdacht, dass erneut solche Spiele und Wetten angeboten wurden.

Am Montagmittag hat die Zuger Polizei in einem Klublokal in Baar eine Polizeikontrolle durchgeführt. Es war dies  nach der Razzia vom 27. Februar wegen Verdacht auf illegale Glücksspiele und Sportwetten  die zweite Polizeikontrolle innert neun Tagen im selben Klublokal.

Der aus Mazedonien stammende, 38-jährige Betreiber steht im Verdacht, wiederholt verbotene Sportwetten organisiert und angeboten zu haben, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen.

In den Räumlichkeiten wurden ein Wettcomputer und mehrere Hundert Franken Bargeld sichergestellt. Die Beweismittel werden nun ausgewertet.

Der Betreiber und mutmassliche Anbieter der verbotenen Aktivitäten wird sich bei der Staatsanwaltschaft wegen Widerhandlung gegen das Bundesgesetz betreffend Lotterien und die gewerbsmässigen Wetten verantworten müssen.

pd/zim


Login


 

Anzeige: