Unfall auf A14 fordert drei Verletzte

ROTKREUZ ⋅ Auf der Autobahn A14 bei der Verzweigung Rütihof kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen. Drei Personen wurden verletzt.

Aktualisiert: 
16.03.2016, 19:00

Kurz nach 16.15 Uhr kam es am Mittwoch auf der Autobahn A 14 in Fahrtrichtung Luzern zu einem Verkehrsunfall. Involviert waren vier Fahrzeuge. Ein Auto überschlug sich dabei und landete beim Ende des Autobahnzubringers Küssnacht auf dem Dach. Die drei anderen Fahrzeuge standen nach dem Unfall auf der Überholspur, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Drei Fahrzeuginsassen verletzten sich bei diesem Unfall und wurden vom Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht, wie die Zuger Polizei am Mittwochabend mitteilt. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Personen die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Zuger Polizei (041 728 41 41) zu melden.

Durch diesen Unfall bildeten sich im Feierabendverkehr grosse Rückstaus und Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und auf dem übrigen Strassennetz.

pd/nop/rem


Login


 

Anzeige: